Wofür ich stehe

Wohnen - Gemeinsam leben

„Wer bei uns eine bezahlbare Wohnung sucht, sucht die berühmte Nadel im Heuhaufen“
Bianka Poschenrieder

Für eine großräumige, auf die Zukunft gerichtete Ortsentwicklung mit Weitblick werde ich sofort...

  • die sozialgerechte Bodennutzung konsequent anwenden
  • KfW 40+ Standard bei Neubauten fordern
  • ein Beratungsangebot für eine klimafreundliche, barrierearme und sinnvolle Modernisierung von Wohnungen aufbauen
  • alle Fördermöglichkeiten ausschöpfen und dabei auch Privatinitiativen unterstützen
  • Leerstand im Ort vermeiden
  • Notfallwohnungen für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder und obdachlose Jugendliche installieren, denn auch Obdachlose brauchen ein Dach über dem Kopf
  • die Umsetzung von barrierefreien Wohnungen in Bauvorhaben überwachen
  • Naturnahe und bienenfreundliche Grünflächen erhalten
  • ein Flächenmanagement zur Ausweitung von Freiflächen installieren und ökologisch wertvolle Flächen mit Wildblumen und einheimischen Büschen fördern

Das will ich forcieren und so bald wie möglich in den Gemeinderat einbringen:

  • Weiteren bezahlbaren Wohnraum schaffen
  • Mehrgeschossigen Wohnungsbau unterstützen
  • Freiflächenplanung statt überirdischer Parkplätze
  • Und alternativ dazu in Planungen auch Ständerbauweise über Parkraum einbeziehen, wie bei der Mietrachinger Holzbauweise
  • Baumschutzverordnung einführen
  • 1000-Bäume-Programm

Das ist mir auch wichtig und darauf will ich hinarbeiten:

  • Mehrgenerationenprojekte fördern
  • Innerörtliche Flächen/Gewerbeflächen wiederbeleben
  • Auch Obdachlose brauchen ein Dach über dem Kopf
  • Wohnortnahe Arbeitsplätze sichern

Bianka Poschenrieder, jederzeit ihre Ansprechpartnerin