Wofür ich stehe

Zusammenhalt - Gemeinsam stark

"Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den Schwächsten ihrer Glieder verfährt.“
Gustav Heinemann

Deswegen stehe ich für eine durch Aufmerksamkeit und Menschlichkeit verbundene Gemeinschaft und werde sofort umsetzen:

  • Wiederbelebung der Jugendarbeit und des Jugendtreffs
  • Niederschwellige Hilfsangebote für Familien, Flüchtlinge und Bedürftige
  • Bürger- und Service-orientiertes Rathaus, offen und ansprechbar für alle
  • Regelmäßige Sprechstunden beim Bürgermeister für jeden und jede, auch bei persönlichen Anliegen
  • Wertschätzung des Ehrenamtes

Das will ich forcieren und so bald wie möglich in den Gemeinderat einbringen:

  • Informationen an die Bürger*innen zügig weitergeben, keine Info bleibt im Rathaus stecken!
  • Erweiterung der Schule Pöring in Absprache mit Schulleitung für die Schaffung von Hortplätzen und/oder eines zweiten Klassenzuges
  • Eltern- und Neubürger-Empfang
  • Unterstützung des Seniorenbeirates und Ausbau des gemeindlichen Angebotes für ein respektvolles und würdevolles Zusammenleben mit den Senioren

Das ist mir auch wichtig und darauf will ich hinarbeiten:

  • Einzug der Digitalisierung in die Schule, digitales Klassenzimmer mit Whiteboards und WLAN
  • Mehr Bayern-WLAN an öffentlichen Plätzen
  • Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten für die Jugend einführen, z.B. ein Jugendparlament
  • Flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung im Gemeindegebiet, auch Fachärzte werden vor Ort gebraucht!
  • Unterstützung der Vereine und ihres vielfältigen Angebots
  • Eigene Räumlichkeiten im Erweiterungsbau des Rathauses für Vereine, Gruppierungen, ...
  • Warum nicht ein Bürgerhaus oder einen Bürgersaal denken?
  • Eine Ortsmitte planen und gestalten

Bianka Poschenrieder, jederzeit ihre Ansprechpartnerin